Motorradtour Balkan 2022 – der 1. Teil in Kroatien

Kroatien, ein Traumziel vieler Urlauber, und wir waren (fast) noch nie dort. 😉 Das sollte sich in diesem Urlaub ändern, „fast“ nur deshalb weil ich das Land bei einer früheren Motorradtour schon mal kurz gestreift habe. Nachdem wir Slowenien ja superschnell passiert hatten, ging es in Kroatien dann deutlich gemütlicher zu. Als erste Unterkunft hatten wir ein kleines Ferienhäuschen gefunden, sehr interessant :-). Im direkten Anschluss gab es ein Lokal mit superleckerem Essen, das war schon mal ein sehr guter Einstand in Kroatien.

Am nächsten Tag ging es dann zum quasi Pflichtziel der Motorradfahrer in Kroatien, der Zeljava Airbase. Diese besichtigten wir dann ausgiebig, nur die Fahrt in die unterirdischen Stollen haben wir uns verkniffen. Der Boden war extrem rutschig, die Tunnel fressen quasi das Licht der Scheinwerfer auf, es ist unglaublich dunkel dort drin. Außerdem hatten wir doch gehörigen Respekt vor den von der Decke und Wänden abstehenden, teilweise armdicken, scharfkantigen Eisen. Wahnsinn….muss man mal gesehen haben!

Im weiteren Verlauf führte uns die Tour dann zur Insel Pag, diese hatten wir dann spontan für die nächste Übernachtung ausgewählt. Kommentar der mitreisenden Ehefrau: die Insel gefällt mir nicht. Zu kahl, zu steinig, zu touristisch. 🙂

Gesamtstrecke: 252240 m
Maximale Höhe: 989 m
Minimale Höhe: -10 m
Gesamtanstieg: 3735 m
Gesamtabstieg: -4043 m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × zwei =